Antragscenter Mietzuschuss
Beratung im Antragscenter Mietzuschuss

Mietzuschuss für den sozialen Wohnungsbau

Alle Berlinerinnen und Berliner, die in Sozialwohnungen wohnen, haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf einen Mietzuschuss. Diese neue Regelung wurde im Gesetz über die Neuausrichtung der sozialen Wohnraumversorgung in Berlin festgelegt.

Damit führt der Senat ein neues Konzept für die finanzielle Unterstützung der Mieterinnen und Mieter in den Wohnungen des Sozialen Wohnungsbaus ein und sichert dauerhaft eine sozial tragfähige Mietenbelastung.

Der Mietzuschuss wird von dem Monat an gezahlt, in dem ein Antrag vorliegt (frühestens ab Januar 2016). In der Regel wird er für ein Jahr gewährt.

Die wesentlichen Voraussetzungen für einen Mietzuschuss:

  • Sie wohnen in einer Wohnung des Sozialen Wohnungsbaus (Erster Förderweg)
  • Ihr anrechenbares Einkommen liegt innerhalb der Einkommensgrenzen für den Berliner Wohnberechtigungsschein (WBS).
  • Ihre Mietbelastung aus der Nettokaltmiete (ohne Betriebskosten) ist höher als 30 Prozent des anrechenbaren Einkommens.

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat die zgs consult GmbH als Dienstleister beauftragt, zu dieser besonderen Form des Mietzuschusses zu beraten, die Anträge entgegen zu nehmen, zu bearbeiten und zahlbar zu machen.

Kontakt

Andreas Domke
Projektleiter

Tel.: +49 30 28 409 - 302

post(at)mietzuschuss-berlin.de

Weiterführende Links

Gefördert durch