Kurz und knapp informiert
Illustration: Hände mit Smartphone
/ Ausschreibungen

Interessenbekundungsverfahren für das Modellprojekt "Soziale Betriebe 2.0"

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales beabsichtigt die Umsetzung des Modellvorhabens „Förderung der Integration von Langzeitarbeitslosen in speziellen Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes durch arbeitsplatznahe fachliche Anleitung und sozialpädagogische Betreuung („Soziale Betriebe 2.0“)“. Damit sollen modellhaft neue Wege der landesgeförderten öffentlichen Beschäftigung erprobt werden.

Interessierte Projektträger haben die Gelegenheit, sich im Kontext dieses Interessensbekundungsverfahrens zu bewerben und die erforderlichen Unterlagen einzureichen. Alle weitergehenden Informationen stehen zum Download zur Verfügung.

Unterlagen zum Interessenbekundungsverfahren

Zurück